Hallöchen Popöchen

Hallöchen Popöchen

Dienstag, 30. August 2011

Der 5. Tag gamescom 2011 - 'Ende'

Sonntag, 21. August

Der letzte Tag bricht an... börks.
Beim Frühstück entdecken Lori & Becks den Mann mit dem niedlichsten Lachen (und Koffer) der Welt. Leider können sie ihn nicht mit nach Hause nehmen, da er schon mit seinen Kumpanen am Auschecken ist. Schade...
Naja, auf zur gamescom, vielleicht finden die beiden ja dort noch ein paar potenzielle Opfer zum Einpacken.

Auf dem Weg dorthin finden sie ein Plakat mit Werbung für Lori:

denn Lori heißt ja Carina... also OCarina... jetzt auch in 3D


Angeregt durch einen Insider-Tipp begeben sich die Schwestern heute zum Kongress-Eingang und sind - im Gegensatz zu Samstag - in Nullkommanix drin in der Messe. Sie schlendern durch die Hallen... DOCH DA - EIN WILDES TAUBSI! (jetzt bitte Pokémon-Musik einspielen)
Ähm, ach nee... das ist ja...

Ratespiel: wessen hübsche Rückansicht ist das?


Hier müsste jetzt eigentlich das Auflösungsfoto kommen, aber wie ihr wisst machen Becks und Lori keine Gesichter-Fotos von bekannten YouTubern mehr. (Außer letztes Jahr. Aber da haben sie auch schon Kaddis untere Rückansicht - mit Absicht - fotografiert.)

Der diesjährige Po gehört keinem anderem als Alex (AlexiBexi bei YouPorn... äh Tube).

Als Lori & Becks ihn entdecken, beschäftigt er gerade seine minderjährigen Groupies und dreht dabei auch ein YT-Video. Hier sieht man die beiden im Hintergrund:

Becks macht gerade das Stalker-Foto und die beiden merken gar nicht, dass sie im Video sind...


Als er fertig ist, unterhalten sich die drei sehr nett über die gamescom, den VideoDay, die kindlichen Zuschauer & das Alter der Schwestern. Zum Abschied bekommt Alex noch den letzten Bethesda-VIP-Pass von den beiden geschenkt und ist darüber so erfreut, dass er spontan und aus Dankbarkeit Becks umarmt. Genau um 13:37 Uhr... was für ein Zufall... xD

Weiter gehts zur Halle 6, in der die Nerschwestern in alter letzter-Tag-Tradition am Äctivision-Stand ein paar 'Modern Warfare 3'-Aufkleber farmen.
Von diesen Strapazen müssen sich Lori und Becks erst mal ausruhen - und das geht natürlich am Besten mit RedBull und vorm Battlefield3-Booth.



Frisch wie der junge General Bergfrühling umschleichen sie den Stand, bemitleiden die Wartenden und sind ein bisschen traurig, dass sie kein BF3-Shirt abstauben konnten. Seit Tagen haben sie nämlich schon den 'Love is a battlefield (3)' Ohrwurm und hätten gerne das dazugehörige T-Shirt gehabt. Und als sie da so vorbeilatschen sehen sie plötzlich ein bekanntes Gesicht... einer der Crysis2-Boys vom letztes Jahr (man erinnert sich oder liest es einfach nach). Also mal schnell den Security-Menschen anhauen, dass er ihn mal zu den Schwestern schicken soll. Gesagt - getan. Er erinnert sich sofort und schwups... stehen die beiden auch schon ohne VIP-Pass in der VIP-Schlange. Tja, Connections muss man haben. :D
Becks wird gezwungen ein BF3-Shirt anzuziehen, damit es ihren MW3-Aufkleber verdeckt. Konkurrenz und so...

Im Vorführraum ist dieses Mal sogar Melvin mit dabei, wie man hier unschwer sehen kann. Ist halt auch ein echter Zocker, der Melvin!


Los geht's mit der 'Battlefield3'-Präsentation, präsentiert von einem schnuggeligen BoothBoy mit supersexy Stimme. Außerdem ist - ganz specialig - bei dieser Vorführung einer der Entwickler dabei, juché.



Der Film ist ziemlich beeindruckend, erklärt die Story und bereitet schon mal auf das nun folgende Antesten vor. Die Schwestern sind begeistert. Ihre Begeisterung nimmt ungeahnte Dimensionen an, als sie feststellen, das EAGames sage und schreibe 64 PCs zur Verfügung stellt - und 0 Konsolen! Tja, die wissen halt wie der Hase läuft. Das Anzocken macht ne Menge Spaß, sie sahnen noch 3 BF3-Goodies ab und verlassen glückseelig das Battlefield.

Doch sie kommen noch mal wieder zurück, um sich mit ihrem neuen Freund zu treffen. Der ist leider gerade nicht auffindbar, aber Lori & Becks haben über die fünf Tage sehr gut gelernt, wie man die BoothBoys um den Finger wickelt und so kommt Lori auch noch zu ihrem BF3-Shirt.

Der Messetag neigt sich für die Nerdschwestern langsam dem Ende zu, da noch eine lange Autofahrt nach Hause vor ihnen liegt. Sie machen noch eine letzte Abschiedsrunde durch alle Hallen und bewegen sich dann Richtung Ausgang. Kurz vorm Verlassen der Messe treffen die beiden Alex again. Leider hatte er keine Zeit seinen geschenkten VIP-Pass einzusetzen, doch er wird ihn bestimmt als Erinnerung behalten (Wunschdenken der Schwestern). Wieder wird sich nett unterhalten und zum Abschied lässt es sich Alex nicht nehmen beide noch mal zu umarmen. Hach, wasn netter Kerl! <3 p="p">

Becks und Lori machen sich aber nun wirklich auf den Rückweg zum Hotel und holen dort das Autochen aus der Tiefgarage.

wieder mit dem Autolift
(nein das ist nicht das gleiche Foto wie von Tag 1)


Die Heimfahrt ist wehmütig und lustig zugleich und um 21 Uhr kommen sie wohlbehalten in der besten Schwestern-WG an und vergessen haben sie auch nichts.


Winziges Fazit:

1. Business Area ist voll knorke und bringt viele Vorteile.
2. Fünf Tage gamescom war die beste Idee überhaupt und ist oberknorke! Zwar haben die Schwestern an den einzelnen Tagen nicht so viel gemacht, doch letzendlich haben sie alles erledigt, was sie wollten, nur über alle Tage verteilt - was weniger Stress bedeutet.
3. Connections sind alles, denn damit kommt man viel einfacher & schneller überall rein (und kriegt sogar noch Gratisgetränke). Außerdem beschert ein regelmäßiger gamescom-Besuch von Jahr zu Jahr mehr Bekanntschaften (die Schwestern trafen dieses Mal übrigens auch noch den NCSoft-Mitarbeiter vom letzten Jahr) und Lori & Becks sind schon sehr gespannt wen sie 2012 wiedertreffen & neukennenlernen.
4. Durch Loris Heiserkeit ab dem 2. Tag konnten sie leider zum 1. Mal seit fünf Jahren GC kein Singstar spielen... *schluchz*
5. Vor der Messe hatten die beiden eher wenige Spiele, auf die sie sich gefreut haben, doch nach der Messe stehen da schon etwas mehr Games auf ihrer To-Buy-Liste...
6. Da das Hotel ihnen kein Doppelbett, sondern nur zwei unverrückbare Einzelbetten gegönnt hat, schlafen sie die 1. Nacht zu Hause in einem Bett. Darauf haben sie sich schließlich vier Nächte lang gefreut.


Gute Nacht, das war's von Lori, Becks & der GamesCom - für dieses Jahr...





KOMMENTIERT ENDLICH!! =D

Kommentare:

  1. ich hinterlass dann mal was: Bei lauter T-Shirt-Mitbringseln erinner ich mich: Was wurde eigentlich aus dem Singstar-Fußball-T-Shirt, dass ihr mir vom letzten Jahr überlassen wolltet, häääääää?
    Ahso, der Blog ist witzig und gut geschrieben, blablü usw.
    \\Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Danke, lieb von dir! =)
    Das T-Shirt liegt im Schrank und wartet auf dich... ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, porno.
    Ha, das war ja wiedermal ein voll geiler Blog eintrag von Carina und (auf den Zettel guck) Rebecca. Bekomm ich jetzt meine 20 Euro?
    Ok, das war echt unwitzig xD.
    Nein, es war schoener Blog Eintrag. Leider viiiiel zu kurz :/. Haha :P. (Schleimig aber ernst!! :D)
    Ich konnte euch btw nicht auf dem yt Video-Bild finden.. lol.
    Und ich bekomm jetzt auch voll lust aif gamescom.. :D. Und T-shirts (ich liebe T-Shirts *_*)Freu mich schon auf die Eintraege vom nexten Jahr!
    Tja, das wars dann auch. ALso schuess ne?
    *kleiner als drei*

    AntwortenLöschen
  4. Du bist der Beste Paint,
    danke und so xD

    *kleiner als drei*

    AntwortenLöschen